Rheinische Fröhlichkeit in der Drosselgasse, Musik und Tanz, Weinlokale Weinkeller Tanzlokale Rüdesheim am Mittelrhein – Unesco Weltkulturerbe
Rheingau Hessen Deutschland Rhein Taunus  30 Burgen am Rhein Rheinburgen Schiffslandebrücken
Weinfeste Wine festivals Weingut Weinprobe Weinfeste Rhein in Flammen Rüdesheim Bingen 2016 2017 Schiffskarten Feuerwerk Personenschiffe Rheinschiffahrt Rheinschifffahrt Wandern Rheinsteig Kegelausflüge Kegelreisen Weihnachten Weihnachtsfeier Weihnachtsmarkt Weinstube Weinlokal  Riesling Betriebsausflug Hotels Rhein Hotel Unterkunft Live Musik Rheinland Tanz Ferienwohnung Busreisen Paketreisen Ferienwohnungen Pension Silvesterreisen Silvester 2016 2017 Sylvesterreisen Sylvester Urlaub Deutschland

Rheinische Fröhlichkeit in der Drosselgasse bei Musik und Tanz – Weinlokale Tanzlokale

Schon Anfang des 19. Jahrhunderts war Rüdesheim im Rheingau ein Anziehungspunkt der englischen und deutschen Romantiker. Heute ist Rüdesheim einer der meistbesuchten Weinorte und Fremdenverkehrsorte am Rhein.

Die berühmteste Gasse der Welt, die  Drosselgasse in Rüdesheim mit Kopfsteinpflaster und Fachwerkhäusern sowie Weinstube an Weinlokal, lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen zum gemütlichen Verweilen ein.

Man erreicht die Drosselgasse direkt von der herrlichen Rheinpromenade (mit den vielen Schiffslandebrücken) aus, links neben dem Hotel Post Rüdesheim.

Menschen aus allen Kontinenten feiern bis spät in die Nacht bei Musik und Wein in den Weinhäusern und Gärten der knapp 144,5 m langen romantischen vielbesungenen Drosselgasse von Rüdesheim.

Von April bis Anfang November bieten die rheinischen Weinstuben, Weinkeller, Tanzlokale und die bekannten Stimmungslokale in der Drosselgasse täglich vom späten Vormittag bis nach Mitternacht, Live-Musik-Kapellen, musikalische Unterhaltung, Tanz, buntes Treiben und rheinische Abende.

In der Drosselgasse gibt es eine Menge Geschenkartikel und Souvenirs (Edelsteine, Wein ...) zu kaufen. Im Gegensatz zu vergangenen Jahrzehnten werden die Geschenkartikel in großer Auswahl heutzutage zu original Listenpreisen und oft noch preisgünstiger angeboten.

Am oberen Ende der Drosselgasse ist die Oberstraße mit dem Musikinstrumente-Museum Siegfrieds Mechanisches Musikkabinett sowie der Seilbahn zum Niederwalddenkmal und zur Adlerwarte auf der Rheinhöhe. 

(Man kann oben auf der Rheinhöhe ca. 2 km entlang des Niederwalddenkmals und der Adlerwarte durch die ausgedehnten Wälder des Naturparks "Rhein-Taunus", in Richtung Assmannshausen spazieren und dann mit dem anderen Sessellift gegenüber der Burg Rheinstein nach Assmannshausen herunterfahren. Von Assmannshausen fahren tagsüber stündlich der Zug oder auch mehrmals täglich die Schiffe der Bingen-Rüdesheimer Schiffahrtsgesellschaft ca. 3 km  vorbei an Burgen, dem Mäuseturm und Weinbergen zurück nach Rüdesheim.)

Genießen Sie in den zahlreichen Weingasthäusern, Gutsausschänken und Straußwirtschaften der Oberstraße von Rüdesheim und in den vielen Restaurants in Rüdesheim-Assmannshausen den weltbekannten Rüdesheimer Riesling.

Wer Ruhe sucht, der findet sie in kleinen versteckten romantischen Gässchen von Rüdesheim und Assmannshausen.

Mehr Informationen: E-Mail

Rüdesheim – Stadtporträt

Stadtplan Stadtführer

Drosselgasse Weinlokale Weinkeller Tanzlokale

Burg Brömserburg

Rheingau Weinmuseum in der Brömserburg

Burgruine Ehrenfels

Seilbahn Germania Niederwalddenkmal Wacht am Rhein Adlerwarte

Musikinstrumente- Museum Siegfrieds Mechanisches Musikkabinet Piano Musik

Tipp für einen Tagesausflug oder Zwei-Tage-Ausflug auf der Rheinhöhe

Rotweinstadt Assmannshausen

Weingut Weinprobe Weinlehrpfad Rheingau Wein Winzerexpress

Wandern Naturpark Rhein-Taunus Wanderwege auf der Rheinhöhe bei Aulhausen im Rheingau 
Schwimmen Schwimmbad Freibad Asbach-Bad

Ponyhof Reiten Kutschfahrten Pferdekutschen

Segelfliegen Motorsegeln

Schiffahrt Schifffahrt auf dem Rhein Personenschiffe Rheinschiffahrt Rheinschifffahrt

www.mittelrhein.net | www.rheingauhotel.com | www.germany-travel.net

© 1997-2016 www.ruedesheim.mittelrhein.net | E-Mail | Impressum Alle Rechte vorbehalten. Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
Stand: Montag, 18. April 2016